Alle Ergebnisse ansehen
Sie sind hier: Main-Navigation » Innovationen 

Mit Innovationen immer einen Schritt voraus - Das ist unser Ziel

Seit 1924 steht beyerdynamic für Technologieführerschaft im Bereich Kopfhörer, Mikrofone und Konferenztechnik. Gegründet in Berlin und heute mit Sitz in Heilbronn arbeiten inzwischen über 300 Mitarbeiter erfolgreich an der Entwicklung und Herstellung von Produkten und Lösungen für Audiophilisten, anspruchsvolle Musiker und sichere Kommunikation. Und ist dabei so innovativ wie eh und je.

 

Scudio Technologie

Die Scudio Technologie umfasst zahlreiche elektronische und mechanische Besonderheiten zur Eliminierung unerwünschter Störungen durch drahtlose Mobilgeräte. Dabei ist die patentierte Abschirmung der Kapsel bei allen Mikrofonen ein wichtiges Detail. Das Zusammenspiel der Scudio Merkmale sichert die optimale Tonqualität und Sprachverständlichkeit aller beyerdynamic Installationsmikrofone der neuen Generation.

Classis Mikrofone mit Scudio Technologie
Schwanenhalsmikrofone
Grenzflächenmikrofone
Deckenmikrofone

 

Tesla Technologie

Tesla System
Tesla System

Der T 1 ist das erste Modell einer neuen Kopfhörer-Generation, der mit neuen Schallwandlern, der so genannten „Tesla-Technologie“ ausgestattet ist. Die Schallwandler sind von Grund auf neu konstruiert worden und basieren auf einem Neodym-Ringmagnet mit optimiertem Magnetfeldverlauf, der dafür sorgt, dass im Inneren des Schallwandlers ein stärkeres Magnetfeld entsteht (über 1,2 Tesla - Maßeinheit für die magnetische Flussdichte - bei bisherigen Modellen hat das Magnetfeld eine Stärke von < 0,65 Tesla). Dadurch kann die Spule sehr filigran ausgeführt und trotzdem ein hoher Wirkungsgrad (Verhältnis zwischen abgegebener Leistung und zugeführter Leistung) erreicht werden. Die Membrane, bestehend aus einer 3-schichtigen „Compound Folie“, führt zu einem äußerst präzisen Frequenzgang und garantiert im Zusammenhang mit dem Magnet einen extrem transparenten und verzerrungsfreien Klang. 

GESUNDHEIT
Im Gegensatz wie sich vielleicht vermuten lässt, ist die Tesla-Technology nicht gesundheitsgefährdend, da sich das magnetische Feld im Inneren des Schallwandlers konzentriert, und dadurch außen direkt am Ohr gemessen eine Stärke von nur < 10 mT hat, was weit unter der Empfehlung der EU liegt. 1999/519/EG - 12.07.1999: Maximaler Wert gemessen (vollflächig am ganzen Körper) sind 40 mT. 

Mehr Information über die Tesla Technologie.

 

Limiter Konzept

beyerdynamic Limiter Logo

Wir wollen Menschen davor bewahren ihr Gehör zu schädigen. Aufgrund der Tatsache das es nicht DAS Bewertungsfilter gibt welches die Eigenschaften des Gehörs bei allen Lautstärken widerspiegelt, haben wir uns dazu entschieden den Worst-Case Fall anzunehmen, was wiederum bedeutet Schalldrücke un- bewertet in dB(SPL) zu messen. Diese Vorgehensweise deckt automatisch alle Bewertungsfilter die für niedrigere Schalldrücke vorgesehen sind (A-, B-, C-Bewertung) mit ab. Zwar erlauben passive Limiter die z.B. mit einer A-Bewertung arbeiten bei normalem, tiefenlastigem, Musikmaterial einen höheren Schalldruckpegel bevor sie ansprechen, allerdings stellt sich die Frage ob dies wirklich im Sinne des Erfinders ist, wenn wir über Limiter für hohe Schalldrücke reden. Unserer Meinung nach sollte ein Limiter dafür sorgen das menschliche Gehör vor Schäden zu bewahren und im Zweifelsfalle eher konservativ als optimistisch arbeiten. Dies bedeutet die Verwendung eines Limiters ohne ein „entschärfendes“ Bewertungsfilter. Menschen die auf der Suche nach möglichst hohen Schalldrücken sind sollten eher einen Kopfhörer ganz ohne Limiter verwenden.

Mehr Information: Spot on Technology - Passive Limiter in Kopfhörer

 

Digitale Adaptive Geräuschunterdrückung (DANR)

Das Piloten-Headset HS 600 DANR mit adaptiver Schalldämpfung stellt das neue Spitzenprodukt des Geschäftsbereichs Aviation dar. Das aktive Ausblenden von Nebengeräuschen ist längst keine Neuigkeit mehr. Das HS 600 DANR ist jedoch das weltweit einzige Aviation Headset mit intelligenter, digitaler - statt analoger - Geräuschunterdrückung und damit in der Lage, den Gegenschall genau dem Bedarf entsprechend zu regulieren und so Störgeräusche gezielt zu bekämpfen ohne das Klangbild zu beeinflussen. Eine intensive Testphase sowie die Ergebnisse langjähriger Forschungs­arbeiten sind in die Entwicklung dieses neuen Produkts eingeflossen. Das Ziel ist, die DANR-Technologie z.B. auf Kopfhörer zu übertragen und somit zukünftig auch für andere Geschäftsfelder einsetzen zu können.

 

Ear-Patron

Bei EarPatron handelt es sich um eine patentierte Gehörschutz-Technologie für Kopfhörer, die auf den Gesundheitsschutz der Kunden abzielt. Im Gegensatz zu Geräten, die lediglich die maximale Lautstärke begrenzen, wird hier der sogenannte äquivalente Dauerschalldruckpegel, d.h. die Summe aus Dauer und Intensität der Beschallung, der sich der Anwender bewusst oder unbewusst aussetzt, gemessen. Der „Schutzherr“ zeigt an, welcher „Lärmdosis“ man sich während der Hördauer ausgesetzt hat und bewahrt so vor Überbeanspruchung und Schädigung des Gehörs. Eingesetzt wird EarPatron zurzeit beim Dolmetschersystem SIS und beim Surround Kopfhörer-System Headzone Pro XT. Die Übertragung der Technologie z.B. auf den Consumer Kopfhörermarkt ist in Kürze geplant. 

 

Im Bereich Konferenztechnik machte beyerdynamic im Jahr 2006 mit der Entwicklung der Revoluto-Technologie, ein patentiertes Konferenzsystem mit in Reihe angeordneten Mikrofonen, auf sich aufmerksam.

Neben der Mimik ist auch die Gestik ein wichtiger Teil eines jeden Gesprächs. Eine Erkenntnis, die bei der Entwicklung der beyerdynamic Sprechstelle Revoluto im Vordergrund stand. Dank der patentierten Mikrofon-Array-Technik, bei der mehrere Mikrofonkapseln intelligent verschaltet sind, kann auf ein Schwanenhalsmikrofon verzichtet werden. Zudem ermöglicht diese Technologie eine wesentlich größere Sprechzone – auch wenn der Redner sich zurücklehnt oder aufsteht bzw. sich seinem Gesprächspartner links oder rechts zuwendet, erleben die Zuhörer optimale Sprachqualität bei gleich bleibender Lautstärke.

Mehr

 

  • Headzone PRO XT HT inkl. Kopfhörer

Das 5.1 Surround Sound Kopfhörersystem „Headzone®“ ist das weltweit erste mobile Kopfhörersystem für professionelles Monitoring mit einer virtuellen 5.1 Wiedergabe. Der Höreindruck ist einer echten 5.1 Lautsprecheranordnung ebenbürtig. Für alle altbekannten kopfhörerrelevanten Themen wie Lokalisation im Kopf, mangelnde Räumlichkeit sowie das Mitdrehen des Hörraumes mit dem Kopf wird mit „Headzone®“ eine hervorragende Lösung bereitgestellt. Basis für diese Technologie ist eine hochmoderne DSP-Signalverarbeitung in Kombination mit dem patentierten Ultraschall-Headtracking.

Das „Headzone®“ Kopfhörersystem wird inzwischen auch als Variante für den Hifi-Enthusiasten im privaten Bereich, z.B. für die Anwendung im Home Cinema, die Wiedergabe von Surround-Musikproduktionen und Computerspielen angeboten.

Mehr Information über die Headzone® Technologie.

 

MANUFAKTUR

Bereits 2003 präsentierte beyerdynamic die weltweit erste Kopfhörer MANUFAKTUR im Markt, die eine individuelle Kombination von Produktmerkmalen wie Farben, Materialien und technische Komponenten nach Kundenwunsch ermöglicht. Erweitert wurde dieses Konzept 2009 mit der Mikrofon MANUFAKTUR und dem Angebot von ohrangepassten InEar-Kopfhörern.

Der große Handarbeitsanteil bei der Fertigung macht es leicht, individuelle Kundenwünsche ohne großen Zusatzaufwand umzusetzen. Der Philosophie „Klasse statt Masse“ folgend soll das Konzept der Kleinserien nach Kundenwunsch auch in Zukunft noch stärker ausgebaut werden.