Alle Ergebnisse ansehen

Kabelgebundenes Konferenzsystem Orbis als Videokonferenzlösung

Für ein multinationales Unternehmen, welches als Hersteller von Farben, Lacken und Chemikalien weltweit tätig ist, hat die Firma Presentation Partner B.V. aus dem niederländischen Zoetermeer die Installation eines Videokonferenzsystems geplant. Das Ziel für den Auftraggeber und den Architekten bestand darin, für das neue Hauptbüro in Amsterdam ein System zu konzipieren, bei dem die Technik für den modernen Sitzungssaal größtmögliche Sprachverständlichkeit mit nahtloser Einbindung der Technik verbindet.

Nach intensiven Gesprächen mit dem Architekten hat der langjährige beyerdynamic Partner Electric Sound Benelux das kabelgebundene Konferenzsystem Orbis präsentiert. Die bündig eingebauten Sprechstellen des beyerdynamic Konferenzsystems können in jeder Farbe hergestellt werden. Die RAL-Farbe konnte so gewählt werden, dass sie perfekt zu den Wünsche des Architekten und dem minimalistischen Design des Konferenzraums passt. Bei der Präsentation wurde das vertikale Array-Mikrofon Classis RM31Q mit der patentierten Revoluto Technologie verwendet und überzeugte Architekt und Endkunde gleichermaßen.
Die vertikalen Array-Mikrofone bieten eine optimale Sprachverständnis in Verbindung mit einem dezenten und unauffälligen Design.

Die Installation bietet ein optimales Endergebnis für alle Beteiligten: Das Sprachverständnis während einer Videokonferenz ist optimal, während die optischen Einschränkungen, die Schwanenhalsmikrofone mit sich bringen, durch die Verwendung eines RM31Q vertikalen Array-Mikrofons vermieden werden. Besonders begeistert zeigt sich der Architekt von der Tatsache, dass die gesamte Technik in den Tischen integriert ist und somit das besondere Design des Raumes nicht beeinträchtigt wird.

 
Quelle: Electric Sound Benelux