Alle Ergebnisse ansehen
Sie sind hier: Header-Navigation Rechts » News 

Funkmikrofone für VHF-Bereiche jetzt ohne Anmeldung nutzbar

07. Dezember 2015

Neben den zulassungspflichtigen Frequenzbereichen für den Einsatz von Funkmikrofonen gibt es für einige kleinere Frequenzbereiche sogenannte "Allgemeinzuteilungen", innerhalb derer Mikrofone unangemeldet eingesetzt werden können, wenn sie die geforderten technischen Voraussetzungen erfüllen. Mit der Verfügung Nr. 59/2015 hat die Bundesnetzagentur jetzt auch den Frequenzbereich von 174 - 230 MHz für die Nutzung mit Funkmikrofonen durch professionelle Anwender allgemein zugeteilt. Damit dürfen Funkanlagen von beyerdynamic, z.B. Opus 100 MkII und TG 100 VHF-Systeme ab sofort ohne Einzelzuteilung genutzt werden.

Für die Betreiber von kleineren Konzertsälen bzw. Tontechniker, die wechselnde Locations betreuen, ist diese Entscheidung ein Quantensprung. Denn zukünftig können auch kleinere Konzerte und Bühnen ohne Verwaltungsaufwand und zusätzliche Kosten von der professionellen Funk-Technik „made in Germany“ profitieren.

Link zu TG 100