Alle Ergebnisse ansehen

beyerdynamic präsentiert netzwerkbasiertes Voting-System für parlamentarische Abstimmungen MCS-Digital

01. Februar 2011

Mit Votum präsentiert beyerdynamic ein kostengünstiges, zuverlässiges System für die parlamentarische Abstimmung. Es wurde für den Stand-alone Betrieb entwickelt, kann aber auch parallel zu Konferenzsystemen wie beyerdynamic MCS 20 oder MCS 50 verwendet werden. In Kombination mit Konferenzsystem MCS-Digital kann es die Zahl der Delegierten erhöhen, die neben den Konferenzteilnehmern, stimmberechtigt sind.

Die Endgeräte werden über Standard-PoE-Netzwerkswitche gespeist, die Verkabelung wird mit handelsüblichen Cat5-Patchkabeln durchgeführt und reduziert so die Installations- und Investitionskosten auf ein Minimum. Die Sternverkabelung sorgt für höchstmögliche Betriebssicherheit.

Die beiliegende Software dient zum Einrichten und zur Durchführung von Abstimmungen, eine Schnittstelle zur ICNS-Software des MCS-Digital Konferenzsystems ermöglicht die Kombination netzwerkbasierender Technologie und bestmöglicher Sprachverständlichkeit auch in großen Installationen.

Die Wahlergebnisse können auf externen Bildschirmen oder Videoprojektoren ausgegeben und in einer Datenbank abgelegt werden.

Komponenten:

Votum KL
3-Tasten-Einbau-Keypad, horizontale Bauform, für Festeinbau in Tisch, RJ45-Buchse, PoE-Support. Eleganter, silberfarbener Rahmen, schwarze Acrylglas Platte mit hinterleuchteten Abstimmtastern.

Votum Voting Software
Votum Konfigurations- und Abstimmsoftware für PC (Windows XP und Windows 7 kompatibel). Stand-alone Nutzung zur Einrichtung des Systems und für Abstimmungen. Konfigurierbare synoptische Oberfläche. Separate Bildschirme, mit denen die Ergebnisse in der Halle oder mit Videoprojektoren dargestellt werden.


Mehr unter www.beyerdynamic.de/votum


Zeichen Meldung (inkl. Leerzeichen): 1.749

Bild:
Votum KL

JPG, 1.1 MB

Bild herunterladen