Alle Ergebnisse ansehen

Neues beyerdynamic System für Besucherführungen und Dolmetscheranwendungen

04. April 2011

Effektives Kommunizieren wird immer wichtiger. Eine zuverlässige Technik bildet dabei die Basis zur optimalen Sprachübertragung.

Mit Synexis präsentiert beyerdynamic ein neues, drahtloses HF Übertragungssystem, das dieser Anforderung gerecht wird. Das System findet bei einer Vielzahl an Anwendungen Einsatz: Bei der Besucherführung, in der Dolmetscheranwendung, zur Hörunterstützung oder auch als Kommandoanlage. Der Betrieb im anmelde- und gebührenfreien 863-865 MHz Frequenzbereich ist jederzeit möglich.

Bei Besucherführungen können bis zu acht Gruppen gleichzeitig und unabhängig voneinander teilnehmen. Darüber hinaus ist Synexis durch neuste UHF Funktechnologie flexibel innerhalb von Gebäuden und im Freien einsetzbar.

Synexis zeichnet sich in seinen Sende- und Empfangseinheiten durch Eigenschaften wie eine optimale Sprachverständlichkeit sowie die einfache Handhabung aus. Zudem bietet der Handsender drei verschiedene Mute-Funktionen, so dass kurze Nebenabsprachen ermöglicht werden ohne andere Personen zu involvieren. Die Sende- und Empfangseinheiten können mit Akkus oder handelsüblichen Batterien betrieben werden.

Als optimale Lade- und Transporteinheit steht ein Trolley-Ladekoffer zur Verfügung, der 20 Ladefächer und Stauraum zur Unterbringung von Kopfhörern beinhaltet. Für große Mengen an Systemkomponenten können alternativ Ladegeräte für den Einbau in 19“-Schränke verwendet werden. Das Tischladegerät vervollständigt das Portfolio.

Weitere Informationen und Video unter www.beyerdynamic.de/synexis


Zeichen Meldung (inkl. Leerzeichen): 1.604

Bild:
beyerdynamic Synexis System

JPG, 848 KB

Bild herunterladen