Alle Ergebnisse ansehen

Touring Gear: Die neue Live-Mikrofonserie von beyerdynamic; ausgezeichnet mit dem red dot design award 2011.

06. April 2011

Heilbronn, April/OS: Auf der prolight+sound 2011 in Frankfurt a. M. (6.-9. April 2011, Halle 6.1 Stand B80) feiert der traditionsreiche Heilbronner Audiospezialist beyerdynamic die Premiere der neuen Touring Gear Mikrofonserie, die bereits vor ihrer offiziellen Markteinführung mit dem prestigeträchtigen red dot design award 2011 ausgezeichnet wurde. 

Ob für Stimmen oder Instrumente, das Mikrofon ist elementarer Teil der Verbindung zwischen einem Künstler und seinem Publikum. Denn ein Mikrofon vermag viel mehr als rein physikalisch gesehen den Schall in elektrische Impulse umzuwandeln: Es kann Gänsehaut erzeugen, zum Kreischen bringen, zu Tränen rühren, Begeisterung auslösen und vieles mehr. Ein Mikrofon kann neben natürlichem Klang auch unglaublich viel Gefühl transportieren. Für beyerdynamic ein Grund mehr, die Messlatte besonders hoch zu legen und beste Mikrofone zu bauen.

„Die neue TG Mikrofonserie ist die konsequente Fortsetzung unseres Innovationsfeuerwerks der vergangenen Jahre“, so Wolfgang Luckhardt, Geschäftsführer von beyerdynamic. „beyerdynamic ist seit jeher als Pionier der Mikrofongeschichte bekannt. Es war aber nun an der Zeit, unser Produktportfolio auch in diesem Bereich neu und klar zu strukturieren. Das Angebot weltweit betrachtet ist riesig, und nicht jeder Anwender weiß heute sofort, was für ihn persönlich das Richtige ist. So war eine selbsterklärende logische Produktstruktur der Ausgangspunkt unserer Überlegungen. Darüber hinaus haben wir mit der Sound Channelling Technology ein echtes Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Sie sorgt für den besonderen ‚beyerdynamic Sound’ – klar und natürlich, eben so wie er ist. Das zeichnet uns aus, und unsere Kunden wissen das. Dieser umfangreiche Mikrofon-Relaunch setzt einen weiteren Meilenstein in der Audiobranche.“

Das Resultat: Die Mikrofone der Touring Gear Serie präsentieren sich als komplette Produktpalette für den Bühnenbereich mit neuem einheitlichen und eleganten Design, besten Eigenschaften und klarer, leicht verständlicher Gliederung des Produktportfolios.

„Wie sieht optimaler Klang aus? Wie bringt man ein Klangerlebnis in eine Form? Das waren die zentralen Fragen, die wir uns zu Beginn unserer Arbeit gestellt haben. Wir hatten die wunderbare Möglichkeit, ein ganzheitliches Designkonzept für die Touring Gear „Mikrofonfamilie“ zu schaffen“, so Juliane Eckstein, Managerin Product Design bei beyerdynamic. „Das Farbkonzept arbeitet mit erdigen metallischen Tönen, die bewusst vom Einheitsschwarz der Musikszene Abstand nehmen und dennoch den Musiker in den Vordergrund stellen. Eine Kombination aus schlichten, fließenden Formen und für beyerdynamic typische Details stellt die Verbindung von Veränderung und Tradition dar. Wir sind teilweise radikal vorgegangen und haben viel verändert, wollten aber doch die sehr charmante Tradition von beyerdynamic bewusst weiterleben lassen.“

Dem TG für Touring Gear folgt der Buchstabe des jeweiligen Anwendungsbereichs – V für Vocal, H für Headsets, L für Lavalier, D für Drums und I für Instruments. Die erste Ziffer gibt die jeweilige Kategorie an, der folgende Buchstabe den Mikrofontyp – d für dynamisch (dynamic), c für Kondensator- (condenser) und r für Bändchenmikrofon (ribbon). Ein zusätzliches „S“ steht für Modelle mit Schalter.

Mario Gebhardt, Entwicklungsleiter Audio Products: „Es ist ein Highlight, wenn jahrzehntelange Erfahrung im Mikrofonbau mit den Ideen junger Ingenieure und den Wüschen der Musiker und Tontechniker kombiniert werden, und daraus nicht nur ein einzelnes Mikrofon, sondern eine ganze Serie entsteht. Unser Ziel war es, alte Zöpfe abzuschneiden, aber bewährte Stärken beizubehalten und zu verfeinern. Gleichzeitig haben wir Raum für neue Ideen geschaffen und diese umgesetzt, wie bspw. die Sound Channelling Technologie, die es uns erlaubt, auch über die üblichen Parameter eines Mikrofonsystems hinaus, gezielt Klandesign zu betreiben, um einen optimalen Sound zu erhalten. In Kombination mit tollem Design, hervorragendem Handling und hoher Robustheit ergibt dies eine rundum stimmige Live-Mikrofonserie.“


Touring Gear – Die vier Kategorien:
TG 30: Die TG 30 Serie ist der optimale Start in die beyerdynamic-Welt. Eine Einstiegsserie, die auch bei kleineren Budgets großen beyerdynamic-Klang liefert.

TG 50: Die hohe Qualität und der herausragende Klang der TG 50 Modelle überzeugen sowohl klanglich als auch technisch und optisch auf ganzer Linie. Innerhalb der TG 50 Serie werden alle Bühnenanwendungen abgedeckt – angefangen bei Vocal- und Instruments- über Drums- bis hin zu Headsets- und Lavalier-Mikrofonen. TG 50 ist die Standard Touring Gear Serie mit echter Premiumleistung.

TG 70: Die Modelle der TG 70 Serie gehen in jeder Hinsicht noch einen Schritt weiter und machen keinerlei Kompromisse: noch mal bessere technische Eigenschaften und noch höherwertigere Materialien für einen noch besseren Klang. Jedes Detail zählt – sowohl bei der Entwicklung als auch in der Fertigung. Das Ergebnis: Mikrofone der Spitzenklasse – handgefertigt in Deutschland.

TG 90: Die Referenzklasse innerhalb der Touring Gear Mikrofonserie sind die TG 90 Modelle – besonders edel verarbeitet und unvergleichlich in punkto Design und Sound. In Deutschland handgefertigtes High-End-Equipment für Anwender, die das Non-Plus-Ultra suchen. Die Performance der TG 90 Serie erfüllt auf der Bühne höchste Ansprüche. Hierzu gehören das einzigartige TG V90r Bändchenmikrofon sowie das TG V96c Echtkondensatormikrofon für Live-Vocal- Anwendungen.


Sound Channelling Technology:
Um den einmaligen, natürlichen beyerdynamic-Klang zu erreichen, hat beyerdynamic über Jahrzehnte hinweg, die Sound Channelling Technologie entwickelt und verfeinert. Dabei kreieren beyerdynamic Akustikspezialisten mithilfe spezieller Geometrien akustische Labyrinthe, die für eine optimierte Schallführung sorgen. Durch den Einsatz genauestens aufeinander abgestimmter Laufzeit- und Dämpfungsglieder nehmen sie Einfluss auf den Klang und modellieren die Richtcharakteristik. Ob mittels zusätzlicher Elemente, spezieller Materialien oder durch eine besondere Bauweise: Jedes beyerdynamic-Mikrofon nutzt eine eigene Sound Channelling Technologie, um die optimale Lenkung der Schallwellen und damit einen optimalen Klang sicherzustellen.

Die Touring Gear Mikrofonserie ist ab Mitte April über den qualifizierten Fachhandel und direkt über den Hersteller www.beyerdynamic.de erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.beyerdynamic.de/TouringGear.


Zeichen Meldung (inkl. Leerzeichen): 6.692
Zeilen gesamt: 130



Pressekontakt / Anforderung von Testexemplaren:
beyerdynamic GmbH & Co. KG
Oliver Senghaas
Marketing Manager ProAudio
Theresienstraße 8
D-74072 Heilbronn
Tel.: +49 (0)7131 / 617 - 230
Fax: +49 (0)7131 / 617 - 299
senghaas@beyerdynamic.de
www.beyerdynamic.de

TG Series Selection

JPG, 3.1 MB

Bild herunterladen

TG V50d

JPG, 2.3 MB

Bild herunterladen

TG V90r

JPG, 1.1 MB

Bild herunterladen

TG V70d

JPG, 2.1 MB

Bild herunterladen

TG I50d

JPG, 629 KB

Bild herunterladen