Alle Ergebnisse ansehen

Revoluto Technologie

Mikrofone für maximale Bewegungsfreiheit

 

 

Das Revoluto Prinzip

Das patentierte Revoluto Prinzip basiert auf einer Mikrofon-Array-Technik, bei der mehrere Mikrofonkapseln in einer Reihe angeordnet sind.

Verglichen mit einem Schwanenhalsmikrofon entsteht eine wesentlich größere Sprechzone. Dadurch muss der Redner weder die Einsprechrichtung noch den gewohnten kleinen Sprechabstand einhalten und sich nicht auf das Mikrofon konzentrieren. Dem Sprecher wird damit maximale Bewegungsfreiheit bei gleichbleibender Sprachverständlichkeit ermöglicht.

Horizontal vs. Vertikal

 

Die horizontal und vertikal angeordneten Mikrofon-Arrays unterscheiden sich sowohl in der Bauform als auch der Ausrichtung der Korridorcharakteristik, die hier zur Verdeutlichung vereinfacht dargestellt ist. Je nach Designwunsch, Raumakustik und Beschallung kann die passende Variante gewählt werden und die Vorteile der Revoluto Technologie können optimal genutzt werden.

Horizontales Array

Durch die horizontale Anordnung des Mikrofon-Arrays entsteht eine vertikale Korridor-Charakteristik. Diese ermöglicht eine große Bewegungsfreiheit – ob sitzend oder stehend – Lautstärke und Tonqualität bleiben gleich. Personen links und rechts vom Sprecher werden ausgeblendet.   

Der Redner hat die Möglichkeit nah am Mikrofon oder zurückgelehnt zu sein. Durch die Array-Technologie sind Tonschwankungen durch unterschiedlichen Sprechabstand minimiert.    

Kein Lautstärkeabfall bei Rechts- oder Linksdrehung des Kopfes.   

Die hohe Anzahl und Anordnung der Mikrofonkapseln ermöglicht eine optimale Sprachaufnahme bei unauffälliger Montage an der Decke, Nebengeräusche werden minimiert.

Vertikales Array

Durch die vertikale Anordnung des Mikrofon-Arrays entsteht eine horizontale Korridor-Charakteristik. Diese ermöglicht maximale Bewegungsfreiheit nach rechts und links ohne Lautstärkeabfall. Die Dämpfung nach oben und unten limitiert die Aufnahme von Signalen und Geräuschen von Decke und Tisch.   

Der Redner hat die Möglichkeit nah am Mikrofon oder zurückgelehnt zu sein. Durch die Array-Technologie sind Tonschwankungen durch unterschiedlichen Sprechabstand minimiert.    

Kein Lautstärkeabfall bei Rechts- oder Linksdrehung des Kopfes.   

Durch die breite Sprechzone können sich zwei Personen ein Mikrofon teilen. Das Mikrofon kann ebenso für die Abnahme von Videokonferenzen mit mehreren Personen verwendet werden. Mit der seitlichen Platzierung des Mikrofons ist der Arbeitsplatz frei für Laptops.