Alle Ergebnisse ansehen
 
Byron BTA kabellos
 

Byron BTA kabellos

199,00 €
Artikelnummer: 716952
Lieferzeit: 3-4 Werktage

Klangstarkes Bluetooth In-Ear Headset für mobile Geräte

Mobiles Hörvergnügen hat einen neuen Namen: Byron. Unsere neue Headset-Serie verbindet guten Klang mit hochwertiger Verarbeitung und einfacher Bedienung.

Weitere Produkte der Byron Serie:

 

Natürlicher Klang

Die Byron BTA In-Ears bieten eine ungemein detailgetreue Musikwiedergabe an Ihrem mobilen Endgerät. Ein natürlicher hoch aufgelöster Klang mit angenehmen Bass sorgt für absolute Freude beim Musikhören. Dank eines speziell abgestimmten Digitalen Signal Prozessors (DSP) klingt das Topmodell der Serie dabei noch feiner und ausgeglichener und repräsentiert unseren musikalischen Anspruch. Freuen Sie sich auf einen klanglich hervorragenden In-Ear.

 

Kabellose Übertragung

Der Byron BTA ist das erste kabellose Headset in unserem Sortiment. Musik und Telefongespräche werden per Bluetooth übertragen. Das bietet Ihnen eine neue Flexibilität bei gewohnt herausragendem Klang. Durch den Einsatz des Qualcomm aptX® und AAC-Codecs kann jeder Zuspieler sein Klangpotential voll ausschöpfen und eine Bluetooth-Übertragung in bester Qualität ist garantiert. Die Schallwandler für rechtes und linkes Ohr sind nur über ein kurzes Kabel miteinander verbunden. Die Ohrhörer werden ganz einfach – ohne Kabel – über die Bluetooth-Verbindung mit Ihrem mobilen Endgerät gekoppelt. Verhedderte Kopfhörerkabel gehören somit der Vergangenheit an.

 

Mehrstündiger Musikgenuss

Ein leistungsfähiger Akku versorgt die Headsets bis zu 7,5 Stunden lang mit Energie. Über den aktuellen Akkustand werden Sie per Sprachansage informiert. Zum Aufladen eignet sich jeder USB-Anschluss, etwa am Smartphone-Ladegerät oder Notebook. Eine praktische Schnellladeschale liegt bei. Sie nimmt die Fernbedienung des Kopfhörers auf und erspart den Anschluss per Micro-USB-Buchse. Die Schale kann zu Hause mit dem PC verbunden bleiben, der Kopfhörer wird bei Bedarf einfach angedockt. Obendrein verkürzt sie den Ladevorgang: Statt zwei Stunden benötigt das Topmodell zum Volltanken nur 90 Minuten.

 

Mikrofon und Fernbedienung

Das Byron BTA Headset ist mit einer 3-Knopf-Fernbedienung und einem Freisprechmikrofon für Apple- und Android-Geräte ausgestattet. Alle Wiedergabefunktionen sind damit bequem zu steuern – ohne das Smartphone oder Tablet aus der Tasche zu nehmen. Über die Fernbedienung können Sie auf Wunsch das Musikprogramm pausieren, einen Titel überspringen oder die Lautstärke regeln. Durch das integrierte Freisprechmikrofon eignet sich das Byron BTA Headset nicht nur zum Musikhören, sondern auch zum Telefonieren. Anrufe können an allen gängigen Smartphones einfach angenommen und beendet werden.

 

Hoher Tragekomfort

Erst ein exzellenter Sitz im Ohr bringt den Klang voll zur Geltung und sorgt für ein angenehmes Hörgefühl auch über einen längeren Zeitraum. Dem Byron BTA Headset liegen deshalb austauschbare Silikon-Ohrpassstücke in drei Größen bei. Diese kleinen Silikonstöpsel können Sie selbst mit einem Handgriff austauschen und entsprechend der Größe Ihres Ohres wählen.

Darüber hinaus haben wie aber auch an Menschen gedacht, die sich mit dem Headset viel bewegen: Zum Lieferumfang gehören zwei sogenannte „Ear Hooks“. Die Silkonschlaufen werden zusätzlich zu den normalen Aufsätzen montiert und schmiegen sich beim Tragen in die Ohrmuschel. So sitzt der Kopfhörer immer optimal im Hörkanal.

FAQs zu In-Ear-Kopfhörern der Byron-Serie

Eigenschaften im Überblick

  • Natürlicher hoch aufgelöster Klang mit DSP (digitaler Signalprozessor)
  • Hochwertiges Freisprech-Mikrofon zum Telefonieren mit bequemer 3-Knopf-Fernbedienung zur Mediensteuerung (Apple- und Android-kompatibel)
  • Perfekter Sitz und bester Tragekomfort durch 3 Ohrpassstücke in verschiedenen Größen sowie ein Paar Ear Hooks
  • Haltemagnete, leichtes Aluminiumgehäuse und aufwändiges Finish

 

Im Lieferumfang enthaltenes Zubehör

  • 3 Größen Silikon-Ohrpassstücke
  • 1 Paar Ear Hooks
  • USB-A Ladeschale
  • Softcase
  • Kabelclip
  • Bedienungsanleitung

 

Optional erhältlich


Der Maßanzug für Ihr Ohr

Für Kunden aus Deutschland bietet der Hörgeräte- und Akustik-Spezialist KIND für den Byron BTA individuelle, auf den Benutzer angepasste Ohrpassstücke aus Silikon. Diese Otoplastiken bieten festen und sicheren Sitz und einen ausgezeichneten Klang.

Beratung zu Otoplastiken direkt bei KIND unter

Tel. 0800 6 999 333

Mehr Informationen bei KIND

In den Warenkorb

Kontakt

beyerdynamic GmbH & Co. KG
Theresienstr. 8
74072 Heilbronn - Germany

Fragen zu Bestellungen, Bezahlung & Versand

Phone: +49 7131 617-444

Produktberatung

Phone: +49 7131 617-430

Oder schreiben Sie eine E-Mail!

 

Technische Daten

EAN   4010118716959
Übertragungsart   Drahtlos über Bluetooth
Bauweise (ArbeitsprinzipDie Unterschiede zwischen geschlossenen und offenen Kopfhörern sind 1. die starke Isolierung von Außergeräuschen bei geschlossenen Kopfhörern (und umgekehrt: die "Außenwelt" hört nicht was der Kopfhörer spielt) und 2. der bessere räumliche Klang bei offenen Kopfhörern. Halb-offene Kopfhörer sind im Prinzip ein Mix aus beidem und versuchen diese jeweiligen Vorteile zu vereinen. )   Geschlossen
Übertragungsbereich KopfhörerDer Übertragungsbereich gibt die vom Schallwandler des Kopfhörers wiedergegebene tiefste und höchste Frequenz an.   10 - 25,000 Hz
KennschalldruckpegelDiesen akustischen Pegel erzeugt das Wandlersystem eines Kopfhörers an einem künstlichen Ohr (einer Messapparatur, die das menschliche Ohr nachbildet) bei einer Eingangsleistung von einem Milliwatt (dB/mW @ 500 Hz).   90 dB
Fernbedienung   Universal 3-Knopf Fernbedienung
Bauform   Im-Ohr Kopfhörer


Datenblatt

Zubehör für Byron BTA kabellos

Ohrpolster Set Byron BT / BTA
Ohrpolster Set Byron BT / BTA
3,90 €

Antrazith transparent inkl. Ohrhaken

Ohrpolster Set Byron BT / BTA

Downloads

Datenblatt

Bedienungsanleitung

Firmware

Software release notes


Weitere Downloads finden Sie unter dem Menüpunkt Service.
Byron BTA: Einmaliges Klangerlegnis mit Spaß-Garantie!
www.bluetooth-kopfhörer-test.com 06/2017
Titel: beyerdynamic Byron BTA Test
Autor: unbekannt

www.bluetooth-kopfhörer-test.com 06/2017
Titel: beyerdynamic Byron BTA Test
Autor: unbekannt

[...]

"Kleine Details machen den Unterschied: die Verpackung des Byron BTA wird über einen Magneten verschlossen. Das bereitet einem als Käufer nicht nur Freude sondern gibt auch schon einen ersten Hinweis auf die Hochwertigkeit des Kopfhörers."

[...]

"Alle Audio-Enthusiasten, die es schlicht und einfach mögen, werden den Byron BTA lieben. Größtenteils in schwarz gehalten besticht der kabellose Kopfhörer durch eine klare Linie. Ganz getreu dem Motto „weniger ist mehr“ hat beyerdynamic das optische Design auf das perfekte Nutzererlebnis abgestimmt."

[...]

"Auch hinsichtlich der Verarbeitung kann der Byron BTA im Test punkten. Diese ist durchweg hochwertig und absolut fehlerfrei. Während das Gehäuse der Ohrstöpsel aus stabilem Aluminium gefertigt wurde, hat man sich bei den Stöpseln selbst für flexibles Silikon entschieden. Das Bedienungselement besteht hingegen aus Hartplastik. Insgesamt verspricht der In Ear Kopfhörer dank seiner qualitativ hochwertigen Verarbeitung eine hohe Strapazierfähigkeit und somit auch eine lange Lebensdauer."

[...]

"Mit einem Gewicht von lediglich 12 Gramm zählt der Byron BTA zu den leichtesten Bluetooth Kopfhörern aus unserem Test. Hat man den Kopfhörer einmal ins Ohr gesteckt, vergisst man ihn dank des geringen Gewichts bereits nach wenigen Sekunden. Da das Verbindungskabel zwischen den Ohrstöpseln am Nacken getragen wird, ist das Modell auch nicht im Sichtbereich des Nutzers."

"Neben dem Gewicht tragen auch die mitgelieferten Ohrpassstücke zum tollen Tragekomfort bei. Insgesamt stehen einem 4 verschiedene Größen zur Auswahl. Hierdurch ist gewährleistet, dass wirklich jeder einen passenden Aufsatz findet. Das weiche Silikon sorgt zum Einen für einen erstaunlich angenehmes Tragegefühl. Aufgrund der Flexibilität des Materials passen die Ohrstöpsel sich perfekt an die individuellen Bedürfnisse des Nutzers an. Darüber hinaus bilden sie die Grundlage für einen festen Halt im Ohr. Im Test konnte der Bluetooth Kopfhörer durch einen bombenfesten Sitz bei einem hohen Tragekomfort überzeugen."

[...]

"Dank des integrierten Mikrofons ist es auch problemlos möglich mit dem Byron BTA zu telefonieren. Selbstverständlich haben wir auch dies in unserem Test ausprobiert. Die Gesprächsqualität ist schlichtweg hervorragend. Beide Gesprächspartner können sich klar und deutlich vestehen. Es gibt keine lästigen Störgeräusche. Darüber hinaus konnten wir auch keine Verbindungsaussetzer oder -unterbrechungen feststellen."

[...]

"Eines fällt dabei besonders auf: der beyerdynamic Byron BTA liefert ein extrem sauberes sowie klares Klangbild. Die unterschiedlichen Klangelemente der Songs lassen sich deutlich raushören und voneinander differenzieren. Nur wenige In Ear Kopfhörer aus unserem Test können durch eine derart breite Klangbühne glänzen. Wer den Bluetooth Kopfhörer das erste mal verwendet, bekommt garantiert ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert, wenn er den Sound hört.

"Das gilt auch für den Bass. Dieser lässt sich am besten als satt, kraftvoll und ausgewogen beschreiben. Auch bei anspruchsvolleren Songs liefert der Kopfhörer einen perfekt ausbalancierten Sound. Im Test konnten wir keine Übersteuerungen feststellen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Stärken des Byron BTA definitiv bei den Mitten und Höhen liegen. Ein einmaliges Klangerlegnis mit Spaß-Garantie!"

"Fazit
Der beyerdynamic Byron BTA hat uns im Test auf ganzer Linie überzeugt. Als In Ear Kopfhörer aus dem Premium Segment wird das Modell seinen hohen Erwartungen gerecht. Das elegante sowie schlichte Design lässt nicht nur die Herzen von Minimalisten höher schlagen. Dank der hochwertigen Verarbeitung ist der Bluetooth Kopfhörer äußerst strapazierfähig und verspricht gleichzeitig eine lange Lebensdauer. In Kombinbation mit dem angenehmen Tragekomfort ergibt sich ein einzigartiges Nutzererlebnis. Mit einer Reichweite von bis zu und einer Akkulaufzeit von bis zu sind dem Hörgenuss praktisch keine Grenzen gesetzt. Insbesondere die gebotetene Bewegungsfreiheit macht einfach nur Spaß! Abgerundet wird das Gesamtbild des Byron BTA durch eine außergewöhnlich hohe Soundqualität, die ihres gleichen sucht. Wer einen guten In Ear Kopfhörer sucht und bereit ist etwas mehr Geld auszugeben, der wird mit dem Byron BTA von beyerdynamic mehr als glücklich. Eine klare Kaufempfehlung von unserer Seite!"

Byron BTA: Ein Stück deutscher Ingenieurskunst
www.basic-tutorials.de 03/2017
Titel: Geht bei In-Ears noch mehr?
Autor: Cyran

www.basic-tutorials.de 03/2017
Titel: Geht bei In-Ears noch mehr?
Autor: Cyran

[...]

"Sicherlich habe ich beim ersten Auspacken auch den Preis im Hinterkopf, der die Messlatte hoch ansetzt. Die Kopfhörer wechseln derzeit für ca. 199 € den Besitzer. Deshalb wären grobe Fehler schon bei der Verpackung unverzeihlich gewesen. Erfreulicherweise erwarten mich bei den Byron BTA keine bösen Überraschungen. Die In-Ear-Kopfhörer sind schön eingebettet in einem durchdachten Nest aus Karton und Plastik. Wir haben ein stimmiges Gesamtbild vorliegen (...)."

[...]

"Die Transporttasche ist wieder einmal eine nette Zugabe und hier noch schicker gelöst als bei den Byron Wired. Die Ohrhaken gefielen mir auch sehr gut. Mit den zusätzlichen durchsichtigen Auflageflächen im Ohr verrutschen die In-Ears weniger. Das sorgt für mehr Komfort und hilft besonders bei sportlichen Aktivitäten. Die Ladestation ist sehr interessant, weil die Kabelbrücke der Kopfhörer hier nur auf die Kontakte gelegt werden muss. Deshalb haben die Kopfhörer auch keinen direkten Anschluss, um aufgeladen zu werden. Das ist bequem, schöner und funktioniert mit der Magnetfunktion sehr gut. Die Station kann über USB an Geräte wie Computer, Netzstecker und Co. angeschlossen werden."

[...]

"Optisch spiegelt sich der Preis höchstens in dem beyerdynamic-Logo wieder. Die Qualität ist jedoch sehr gut, die Kopfhörer machen einen sehr wertigen Eindruck. Sie sind in Aluminium eingefasst und wirken in ihrem schwarz sehr elegant. Ein silberner Streifen leitet das hintere Ende der Kopfhörer ein, eine flache schwarze Magnetfläche schaut dann aus dem Ohr hinaus. Wie bei den anderen Modellen der Reihe sind sie schlicht und einfach, aber durchdacht designt, sie gefallen mir optisch sehr gut."

[...]

"Der Sound ist, um es in einem Wort zusammenzufassen: “mächtig”. Das Klangbild ist gut aufeinander abgestimmt, man hört präzise, mit kräftigen Bässen, natürlich und echt. Die Byron BTA können laut & leise, Heavy Metal & Klassik, warm & kalt, “dreckig” & sauber. Alle Musikstücke konnte ich während der Testzeit genießen, ohne Aussetzer. Es gab keine Fehler und nichts, was mich gestört hätte, hat sich ins Klangbild gemischt. Es gibt aber immer noch dünne Luft nach oben. Noch mehr Präzision, weniger Fokus auf die Mitten, ein etwas weniger dominanter Bass könnte es noch geben. Leider sind die zuvor kritisierten Eartips diesem niveauvollen Klang auch nicht angemessen, man könnte hier unter Umständen noch nachhelfen. Auch das Luxusmodell ist im Vergleich zu guten ohrumschließenden Kopfhörern der Preisklasse noch hinterher. Für Gaming deshalb ungeeignet, für Vielhörer im Alltag aber top."

"Im Gegensatz zu dem günstigeren Modell der Reihe, den Byron BT, haben die BTA einen DSP (digital signal processor) eingebaut, der ein deutlich besseres Klangerlebnis gewährleisten soll. Der erhöhte Frequenzbereich und die AAC-Codex-Unterstützung (sowie Bluetooth 4.2) des BTAs gegenüber seinem Schwestermodell rechtfertigen eine Verdopplung des Preises eventuell nicht für jeden. Um es zusammenzufassen: der Klang ist super, aber durch manche Begleitumstände minimal limitiert. Die Byron BTA sind klanglich die besten In-Ears, die ich bisher testen durfte."

[...]

"Die Bewertung des Klangs ist natürlich von hohen Maßstäben geprägt, denn sie müssen nachvollziehbarerweise in Relation zu dem Preis stehen. Hört man die 199 € in Gänze raus? Ich würde sagen nein. Denn ein großer Teil der Investition liegt in der Technik, im Komfort und den anderen Features. Aber im Gesamtpaket punkten die beyerdynamic Byron BTA und können, wenn man denn das nötige Kleingeld besitzt, eine Anschaffung wert sein. Es lohnt sich auch einen Blick auf die Schwestermodelle Byron BT und Byron Wired zu werfen. Ein Preis-Leistungsschnäppchen sind die BTA nicht, dafür aber ein Stück deutscher Ingenieurskunst."

Byron BTA: Hochwertig und mit hervorragendem Raumklang
Audio Test 02/2017
Titel: Sport frei!
Autor: Anna-Marie Mertenschlager

Audio Test 02/2017
Titel: Sport frei!
Autor: Anna-Marie Mertenschlager

[...]

"Die Qualität der Kopfhörer sieht man dem Aluminiumgehäuse mit Magnethaltesystem auf jeden Fall an. "Another Brick in the Wall" von Pink Floyd klingt, wie zu erwarten war, hochwertig. Der Frequenzbereich von 10 Hertz bis 25 Kilohertz wird hör- und spürbar ausgenutzt. Einzig der Bass ist uns teilweise zu betont und wir müssen die Lautstärke etwas runterschalten, was sich wiederum auf den Gesamtklang auswirkt. Doch auch wenn wir uns persönlich etwas mehr Platz am Ohr wünschen, so ist der BTA ein wirklich guter Funkkopfhörer. Das Zersplittern von Glas- und Mörtel wird als toller Effekt wiedergegeben. Ein leichtes Echo der Sängerstimmen schafft einen etwas mystischen Raumklang. Der Chor aus Kinderstimmen übertönt die Gitarrenmusik und das Schlagzeug im Hintergrund nicht und der Wechsel zwischen den verschiedenen Instrumenten, Stimmen und Effekten geschieht dynamisch und mühelos."

"Fazit: Ein hochwertiger Funkkopfhörer für ambitionierte Hörer. Teilweise etwas zu nah am Ohr, aber mit hervorragendem Raumklang."

Byron BTA: Bluetooth-Hörer ohne Klangeinbußen
c't 10/2016
Titel: Drei Bass-Pumpen
Autor: Hartmut Gieselmann

c't 10/2016
Titel: Drei Bass-Pumpen
Autor: Hartmut Gieselmann

[...]

"Nun hat sich beyerdynamic an seine ersten funkenden In-Ear-Modelle gewagt. Das Modell Byron BTA Wireless nimmt per Bluetooth 4.2 Kontakt zu Smartphones auf und kann die komprimierten Musik-Daten sowohl per aptX als auch per AAC entgegennehmen - weder Android und iOS-Geräte müssen auf die deutlich schlechtere Komprimierung im SBC zurückfallen. Die sonst für Bluetooth so typischen Klangeinbußen treten damit nicht auf. Auch ein Grundrauschen konnten wir nicht feststellen."

"Der Tragekomfort ist gut. Die In-Ears sind mit einem Flachbandkabel verbunden. Wenn man sie nicht im Ohr hat, klicken die Endstücke über Magneten zusammen, damit man sie nicht verliert."

[...]

"Klanglich eifert das Byron BTA dem typischen Beats-Bass nach und verstärkt ihn überdimensional. Zwar kickt er präzise und sorgt vor allem bei Dance Tracks und Hip-Hop für viel Druck; bei Rock, Jazz oder Klassik ist dieser Bassboost jedoch etwas zu viel des Guten. Auch die Höhen wurden verstärkt. Immerhin stechen sie nicht unangenehm ins Ohr."

Byron BTA: Mit Byron in den Herzblatt-Hubschrauber
www.handelsblatt.com 11/2016
Titel: Wer soll dein kabelloses Herzblatt sein?
Autor: Carina Kontio

www.handelsblatt.com / www.wiwo.de 11/2016
Titel: Wer soll dein kabelloses Herzblatt sein?
Autor: Carina Kontio

[...]

"Um Sie nicht allzu lange auf die Folter zu spannen: nicht ohne Grund zählt Beyerdynamic zu den bekanntesten Geräteherstellern im Bereich Audiotechnik. Der kabellose Byron BTA kommt zwar nicht ohne ein Verbindungsstück zwischen den beiden Ohrhörern aus, überzeugt dafür aber auf ganzer Linie beim Musikgenuss durch einen herausragenden Sound. Auch Telefongespräche klingen mit dem Byron weder etwas blechern (...) noch wie ein Ferngespräch aus den 90er-Jahren wie bei anderen Modellen."

[...]

"Wenn Sie mich also jetzt fragen, wer von den drei Kandidaten heute mein Herzblatt sein soll, dann würde ich mich auf der Stelle für den smarten und charmanten Byron BTA entscheiden, der zwar nicht meine Schritte und meinen Kalorienverbrauch zählen kann, mit seinem astreinen Bass aber trotzdem meinen Puls beim Sporteln ordentlich in Bewegung bringt, denn mein Herz schlägt nunmal für die Musik. Mit ihm will ich mich verstöpseln und meine romantische Reise im Herzblatt-Hubschrauber machen."

Byron BTA: Sorgt für mehr Feinheiten im Klang
sft 11/2016
Titel: Drahtlos glücklich
Autor: Dennis Christ

sft 11/2016
Titel: Drahtlos glücklich
Autor: Dennis Christ

[...]

"Zur IFA brachte Beyerdynamic mit den Byron-Modellen seine ersten beiden Bluetooth-In-Ears auf den Markt. Während der Byron BT (100 Euro) nur mit aptX-Codec ausgestattet ist, liefert der von uns getestete Byron BTA das volle Paket. Dazu zählen neben aptX für Android-Smartphones auch der AAC-Codec für Apple-Geräte. Außerdem haben die Ingenieure in der Kabelbedieneinheit einen zusätzlichen digitalen Signalprozessor untergebracht. Dieser sorgt für mehr Feinheiten im Klang, was sich auch in der Praxis bemerkbar macht. Der Byron BTA legt ein hohes Maß an Detailfreudigkeit an den Tag, wobei sich einzelne Akzente wunderbar voneinander absetzen. Dazu kommt eine angenehm breite Akustik, die von satten, aber nicht überdimensionierten Bässen begleitet wird. Die Höhen würden wir jedoch etwas weniger aggressiv bevorzugen, auch wenn sich hier in Sachen Klarheit nichts beanstanden lässt."

[...]

"(...) macht der Hörer aber auch bei der Verarbeitung eine Top-Figur. Bei den magnetisch verbindbaren Ohrstücken finden die Heilbronner einen guten Mix aus hochwertiger Haptik und geringem Gewicht, während das abgeflachte Kabel ein Verheddern erschwert."

Testurteil: sehr gut (Note 1,3)

Byron BTA: Überzeugt auf Anhieb
www.musicnstuff.de 10/2016
Titel: Immer bester Sound
Autor: Jan Hoffmann

www.musicnstuff.de 10/2016
Titel: Immer bester Sound
Autor: Jan Hoffmann

[...]

"Auch fürs Handy und unterwegs will man richtig guten Sound. Die neue Byron-Serie von beyerdynamic bietet genau das."

[...]

"Die Reihe umfasst aktuell drei Modelle. Der Byron ist ein drahtgebundener InEar-Hörer, der mit unter 50 Euro sehr günstig ist und dessen Fernbedienung für Android-Geräte optimiert ist. Die Modelle Byron BT und BTA dagegen arbeiten mit Bluetooth – werden also drahtlos mit dem jeweiligen Gerät verbunden – und bieten damit extrem hohen Tragekomfort bei gleichzeitig erstklassigem Sound, wobei der BTA zudem den AAC-Codec unterstützt und auch sonst klanglich die Spitze der Serie darstellt."

"Allen drei Modellen gemein ist der sehr edle und feine Eindruck, den sie beim ersten Auspacken und Anfassen vermitteln. Das Auge hört schließlich mit, abgesehen davon verspricht das gute Haltbarkeit, das ist ja auch nicht ganz unwichtig. Allen drei Modellen gemeinsam ist auch, dass sie mit einer schicken Aufbewahrungsmöglichkeit und drei Paar Ohrpasstücken kommen – letzteres ist wichtig, damit man die Hörer optimal an die eigenen Ohren anpassen kann, sodass die InEar-Hörer ihren Klang auch optimal entfalten können."

[...]

"Grundsätzlich bietet der Byron BTA die gleichen Features wie der BT – warum also sollte ich hier 100 Euro mehr ausgeben. Naja, wie so oft bietet der große Bruder einfach ein bisschen mehr von allem. Das fängt schon beim Äußeren und der Fernbedienung an. Hier wirkt alles einfach noch etwas wertiger und solider. Soweit ist das aber eher eine Frage des Geschmacks als der Qualität. Auch dass man den BTA nicht durch Einstecken des Kabels lädt, sondern mit einer Ladeschale, ist nett, aber doch eher – nun ja: Luxus. Doch bei der Klangqualität legt der Byron BTA noch mal eine Schippe obendrauf."

"Der Byron BT klingt schon richtig gut, aber der BTA schafft es tatsächlich, sowohl noch fettere Bässe zu liefern als auch feinzeichnender und eleganter zu klingen. Das ist tatsächlich ein richtig toller Sound, der hier geboten wird – das macht direkt Lust darauf, wieder öfter Musik mit Kopfhörer zu hören. Man taucht förmlich ein in die Klangwelt, da man von außen nichts hört und einem wirklich angenehme, luftig klare, aber auch volle Sounds geliefert werden. Dazu kommt der wirklich tolle Tragekomfort, sodass man fast vergisst, das man Kopfhörer trägt."

"Unvermeidlich wird der Griff zum beyerdynamic Byron BTA dann, wenn man auch Audio im AAC-Codec abspielen möchte – denn das kann der Byron BT nicht. Wer also nicht nur MP3-Dateien hören, sondern oft auch hochwertiges Audiomaterial oder Filme anschauen möchte, der sollte die höhere Investition durchaus in Erwägung ziehen. Endgültige Klarheit bringt hier aber eh nur ein Vergleichshören. Mich haben beide Bluetooth-Modelle voll überzeugt, wobei der „Sieg“ doch klar an den Byron BTA geht – aber das ist ja keine Überraschung."

[...]

"Die neue Byron-Serie von beyerdynamic überzeugt auf Anhieb. Wer einfach nur die mitgelieferten Kopfhörer seines Smartphones ersetzen möchte und guten Klang, Tragekomfort und solide Fertigung sucht, der liegt mit dem Byron Wired goldrichtig. Zum sehr fairen Preis bekommt man hier richtig guten Sound. Wer den Komfort eines „kabellosen“ Kopfhörers bevorzugt – oder gar ein Gerät ohne Kopfhörerbuchse sein Eigen nennt –, der hat mit den Modellen Byron BT und BTA gleich zwei interessante Kandidaten am Start, die beide toll designed und gefertigt sind, sich bequem tragen lassen und auch richtig gut klingen. Der edle BTA liegt dabei in allen Kategorien ein wenig vorne – ob man den Mehrpreis zahlen möchte, sollte man im direkten Klangvergleich entscheiden. Mich hat er auf jeden Fall richtig begeistert (...). Ausprobieren dringend empfohlen."

Byron BTA: Ein hervorragender kabelloser Kopfhörer
www.iphone-fan.de 09/2016
Titel: Kabellose Kopfhörer für das iPhone 7
Autor: Dirk Kunde

www.iphone-fan.de 09/2016
Titel: Kabellose Kopfhörer für das iPhone 7
Autor: Dirk Kunde

[...]

"Der Byron BTA von Beyerdynamic ist ein hervorragender kabelloser Kopfhörer. Allerdings fällt das Produkt aus Heilbronn mit 199,- Euro noch teurer aus als Apples AirPods - dafür ist die Verlierwahrscheinlichkeit deutlich geringer."

 

Fachhändlersuche

Bitte wählen sie einen Ort oder geben Sie Ihre Postleitzahl ein. Die praktische Händlersuche findet für Sie schnell und einfach ausgewählte Händler für beyerdynamic Produkte und beyerdynamic Zubehör in Ihrer Nähe.
PLZ
 

Produktempfehlungen