T 1
 
tesla-technologie
In den Warenkorb

Kontakt

beyerdynamic GmbH & Co. KG
Theresienstr. 8
74072 Heilbronn - Germany

Fragen zu Bestellungen, Bezahlung & Versand

Phone: +49 7131 617-444

Produktberatung

Phone: +49 7131 617-430

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

T 1

Made in Germany
949,00 €
inkl. 19% MwSt., Versandkostenfrei *
Artikelnummer: 713805
Lieferzeit: 3-4 Werktage

Audiophiler Tesla Hifi-Kopfhörer, halboffen

Die völlig neu konstruierten Schallwandler erreichen eine Antriebsleistung von über einem Tesla (Maßeinheit für die magnetische Flussdichte). Der Hörer erlaubt hiermit eine fast doppelt so hohe Lautstärke wie die bisherigen Kopfhörer. Durch den gesteigerten Wirkungsgrad bietet der T 1 mehr Leistungsreserven für dynamischen, unverzerrten Klang und wandelt das elektrische Signal nahezu verlustfrei in Schallschwingungen um. Die äußerst leichte 600 Ohm Schwingspule sorgt für Transparenz und eine perfekte Impulstreue.

Die elegante Optik des T 1 rundet die technischen Feinheiten durch den handselektierten Bau bis ins kleinste Detail ab. Mit diesem Modell steht beyerdynamic einmal mehr für Spitzenqualität „Made in Germany“.



Holen Sie das allerbeste aus diesem Hörer heraus und genießen Sie den T 1 gemeinsam mit dem A 1 Kopfhörerverstärker als Dream-Team für Enthusiasten.

Perfekte Impuls- und Phasentreue (600 Ohm Schwingspule), ausgesprochen klangneutral, gewohnt hoher Tragekomfort.

Weitere Informationen zur Tesla Technologie Von Grund auf neu konstruierte Schallwandler basierend auf einem Neodym-Ringmagnet mit optimiertem Magnetfeldverlauf, der dafür sorgt, dass im Inneren des Schallwandlers ein stärkeres Magnetfeld entsteht (über 1,2 Tesla - Maßeinheit für die magnetische Flussdichte - bei bisherigen Modellen hat das Magnetfeld eine Stärke von < 0,65 Tesla). Dadurch kann die Spule sehr filigran ausgeführt und trotzdem ein hoher Wirkungsgrad (Verhältnis zwischen abgegebener Leistung und zugeführter Leistung) erreicht werden. Die Membrane, bestehend aus einer 3-schichtigen "Compound Folie", führt zu einem äußerst präzisen Frequenzgang und garantiert im Zusammenhang mit dem Magnet einen extrem transparenten und verzerrungsfreien Klang..
 

HIFI-FORUM Logo

 

Lesen Sie hier die Berichte der unabhängigen Testaktion des T 1 zusammen mit dem Kopfhörerverstärker  A 1 im Hifi-Forum.

 

Technische Daten

Übertragungsart   Kabelgebunden
Bauweise (ArbeitsprinzipDie Unterschiede zwischen geschlossenen und offenen Kopfhörern sind 1. die starke Isolierung von Außergeräuschen bei geschlossenen Kopfhörern (und umgekehrt: die "Außenwelt" hört nicht was der Kopfhörer spielt) und 2. der bessere räumliche Klang bei offenen Kopfhörern. Halb-offene Kopfhörer sind im Prinzip ein Mix aus beidem und versuchen diese jeweiligen Vorteile zu vereinen. )   Halboffen
Kopfhörer ImpedanzAuch Nennimpedanz. Die Impedanz ist der Wechselstromwiderstand der Spulen von Lautsprechern und Kopfhörern in Ohm. Da die Impedanz frequenzabhängig ist, wird sie immer bei einer Frequenz von einem Kilohertz angegeben.   600 Ohm
Übertragungsbereich KopfhörerDer Übertragungsbereich gibt die vom Schallwandler des Kopfhörers wiedergegebene tiefste und höchste Frequenz an.   5 - 50.000 Hz
KennschalldruckpegelDiesen akustischen Pegel erzeugt das Wandlersystem eines Kopfhörers an einem künstlichen Ohr (einer Messapparatur, die das menschliche Ohr nachbildet) bei einer Eingangsleistung von einem Milliwatt (dB/mW @ 500 Hz).   102 dB
Bauform   Ohrumschließend
Kabel & Stecker   Gestrecktes Kabel mit 6,35 mm Stereo-Klinkenstecker
Nettogewicht ohne Verpackung   530 g


Datenblatt

Zubehör für T 1

EDT 990 VB
EDT 990 VB
25,89 €
inkl. 19% MwSt., Versandkostenfrei *
Ohrmuschelsatz offen velours schwarz inklusive Schaumstoffscheiben
EDT 990 VB
T 5 p
T 5 p
949,00 €
inkl. 19% MwSt., Versandkostenfrei *
Audiophiler portabler Tesla Hifi-Kopfhörer, geschlossen
T 5 p
EDT Hygienepads
EDT Hygienepads
15,00 €
inkl. 19% MwSt., Versandkostenfrei *
5 Paar Hygienepads, schwarz
EDT Hygienepads

Downloads

Datenblatt


Weitere Downloads finden Sie unter dem Menüpunkt Service.
Hi-Fi-Musikerlebnis ohne Abstriche
T 1
avguide.ch., vom 28.3.2011, Autor: Martin Freund

"... Der T1 klingt insbesondere bei intimer Kammermusik betörend schön, hier kann er sich mit seinem straffen sowie druckvollen Grund- und Tieftonbereich eindrucksvoll in Szene setzen. Orgelaufnahmen ertönen weiträumig und körperlich spürbar, man fühlt sich in das Kirchenschiff hinein versetzt. Vokalmusik profitiert ebenso von der ausgewogenen tonalen Abstimmung: Männerstimmen erklingen mit angemessenem Brustvolumen, Frauenstimmen mit schönem Timbre.Bei Jazz und Rock überzeugte der T1 mit kraftvollen Bassläufen und einer genauso relaxten wie rhythmischen Spielweise, die auch härtere musikalische Gangarten zum Genuss werden lassen. Gerade hier erweist es sich als Vorteil, dass man nicht gesundheitsschädigend laut aufdrehen muss, um auf seine Kosten zu kommen.

Fazit: Der beyerdynamic T1 gehört zu den wenigen Spitzenkopfhörern, mit denen ein wirkliches Hi-Fi-Musikerlebnis ohne Abstriche möglich wird. Im Vergleich zu einem Sennheiser HD800 oder einem Grado GS1000i klingt er vielleicht etwas weniger räumlich-effektvoll, dafür ist er unter dem Strich wohl der ehrlichste unter den Kopfhörern bis 2000 Franken. Dass er nicht einmal 1200 Franken kostet, macht ihn umso sympathischer."

Lesen Sie den ganzen Test:

http://www.avguide.ch/index.cfm/show/page.view

Makellose Klangfarbentreue
T 1
Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 23.02.2010, Autor: Wolfgang Tunze
T1

"Tatsächlich kann der T1 von dieser soliden Basis aus in die höchste Höhe der Klanghierarchie aufsteigen: Außergewöhnlich harmonisch abgestimmt, beweist er eine makellose Klangfarbentreue, die vom zarten Ton einer Violine bis zum schmeternden Blech jede musikalische Lebensäußerung exakt nachzeichnet. Dabei geht der T1 mit ansteckendem Temperament zur Sache. Fetzige Dynamiksprünge, wie sie symphonische Großensembles ebenso zelebrieren, wie elektrifiezierte Rockformationen, reproduziert der neue Hörer so locker, kraftvoll und mühelos wie nur wenige Modelle seiner Gattung."

Ausnahmekopfhörer, der süchtig macht
T 1
www.hifistatement.net vom 23.11.2009, Autor: Reinhold Martin
T 1

"Der brandneue T 1 ist für mich ein Ausnahmekopfhörer, der süchtig macht und die Grenzen der meisten Lautsprecher und deren Hörräume spielend aufzeigt. Wer mal ausprobieren will, was heutzutage mit Kopfhörern klanglich geht, und wer hochauflösende digitale Software auf ihr verzerrungsfreies Klangpotential abprüfen will, kommt am Flaggschiff der Beyerdynamic-Kopfhörer, dem T 1, nicht vorbei. Ganz dicke Empfehlung."

National Liga
T 1
VIDEOAKTIV DIGITAL 2/2010

T1

Nichts für unterwegs – die Neuen von beyerdynamic und Sennheiser

Auszug: Den vollständigen Testbericht können Sie in VIDEOAKTIV DIGITAL, Ausgabe 2/2010 nachlesen.

[...]

Testergebnis

beyerdynamic

Tesla 1

Preis: 890 Euro (VIDEOAKTIV DIGITAL KAUFTIPP)

Beyerdynamic löst das Referenzversprechen ein: Der T 1 überzeugt mit sattem Tiefbass und kristallklaren Höhen – bei absoluter Neutralität. Wer für die Tonmischung eine unbestechliche Kontrollinstanz sucht, der wird beim T 1 fündig.

Ergebnisse:

Klang/Neutralität (max. 50 Punkte):     sehr gut 42

Dynamik (max 20 Punkte):                    sehr gut 18

Pegel (max. 10 Punkte):                       gut 6

Tragekomfort (max. 20 Punkte)            sehr gut 15

VIDEOAKTIV
DIGITAL Urteil (max. 100 Punkte):        sehr gut 81

Perfektionist
T1
Professional audio Musik & Equipment, 12/2010, Autor: Harald Wittig

[...] Fazit: Mit dem T1 hat beyerdynamic ein Meisterstück geschaffen: dieser Kopfhörer beweist eindrucksvoll, dass ein dynamischer Kopfhörer in puncto Auflösung, Impulsverhalten, Fein- und Grobdynamik und bei der Raumdarstellung auch anspruchsvollsten, Elektrostaten verwöhnten Ohren genügen kann. Für anspruchsvolle Monitoring- und Masteringaufgaben ist der T1 bestens geeignet und eine nachhaltige Empfehlung wert.

Aussatttung: sehr gut

Tragekomfort: sehr gut

Klangualität: sehr gut bis überzeugend

Gesamtnote: Spitzenklasse, sehr gut bis überzeugend

Preis/Leistungen: sehr gut"

[...]

 

Den gesamten Test finden Sie unter:

www.professional-audio.de/artikel/aktuelle-ausgabe/kompakttest-beyerdynamic-t1.html

Test: T1 für Premium-Hörer
T1
AV-views, 4/2010 vom 1.11.2010, Autor: Ralf Mrotzek

(Auszugsweise)

[...] Um es vorweg zu nehmen: Der T1 hält, was er verspricht. Zunächst spielt er direkt dynamischer auf, als die Hörer, die zum Vergleich herangezogen wurden. Ganz stark war die Leistung hinsichtlich des Auflösungsvermögens. Auf den CDs traten Geräusche und Klänge auf, die vorher in dieser Klarheit nicht zu hören war. Dazu gehören lästige Nebengeräusche wie Geschirrklappern bei Live-Aufnahmen (1) oder -und das ist der eigentliche Gewinn- es werden Stimmen einzelner Personen in Chören noch deutlicher (2) zugeordnet und im Raum lokalisiert. Frauenstimmen werden ganz fein gezeichnet und wirken wie selbstverständlich (3) gespielt. Auf die Pegelfestigkeit haben wir im Test verzichtet. Aufgrund des dynamischen Spiels auch bei aufgedrehtem Lautstärkeregler nehmen sie den T1 schlichtweg ab. Was nicht ganz gelang ist die Abbildung des Klangraumes vor dem Hörer. Da scheinen die physikalischen Grenzen dann doch zu groß zu sein.
Fazit: Mit rund 850 Euro ist der T1 nicht gerade billig. Aber wer es ausgeben kann, der bekommt auch etwas dafür: Nahezu perfekten Klang in hochwertiger Verpackung."
Test-CDs:
1: Super Bass - Ray Brown und andere (Telarc)
2: Voices A Capella Special CD 36, Stereoplay
3: Stereo Hörtest CD Volume III

[...]

Champagner für die Ohren
T 1
MacRewind, Ausgabe 200 vom 4.12.2009, Frank Borowski

"Champagner für die Ohren

... Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich die Beurteilungen ganz allein vor­genommen. Um herauszufinden, ob ich mit meiner persönlichen Ein­schätzung über den klanglichen Sieg des Beyerdynamic T1 mögli­cherweise allein dastehe, habe ich zwei meiner „HiFi-Buddies“ zu einer Hörsession eingeladen. Beide sind echte Audiofreaks mit langjähriger Hörerfahrung und knallhart in ihrem Urteil. Auch und gerade weil wir bei verschiedenen Hörtests nicht immer einer Meinung waren, interessierte mich ihr Urteil zu diesen Kopfhörern ganz besonders. Im Gegensatz zu mir hatten die Kollegen nur relativ wenig Zeit Vergleiche anzustellen, und doch fiel das Urteil meiner Gä­ste sehr eindeutig zu Gunsten des T1 aus. Damit steht die Sache fest: der T1 ist der Klangchampion dieses Vergleichs. Dass er zudem auch noch der günstigste der drei Kandidaten ist, macht seinen Gesamtsieg per­fekt. Bei den unzähligen Preisen, die der HD 800 inzwischen abgesahnt hat, wird Sennheiser es verkraften, wenn der Referenz-Titel diesmal an einen anderen geht. Glückwunsch nach Heilbronn!"Mehr Informationen auf: www.macrewind.de

Für engagierte Hörer
T 1
www.i-fidelity.net, vom 27.6.2010, Olaf Sturm

T1 audiophiler Stereo Kopfhörer

"Für engagierte Hörer
... Wer sich schnell einen Eindruck von der Wiedergabequalität des T1 verschaffen möchte, dem empfehlen wir den Titel »Heitor« vom Jan-Garbarek-Album »Dresden«. Fast wie bei einer Lupe, aber ohne jegliche Verzerrungen, löst der Beyerdynamic das Geschehen auf. Als Hörer hat man zwischen den Musikern Platz genommen. Besonders die zu Beginn im Raum stehende von einem Keyboard erzeugte Klangfläche macht den Unterschied zu anderen Kopfhörern deutlich. Statt wie ein blasser Farbstreifen einfach nur dazustehen, trägt sie den Titel, liefert das Fundament für Garbareks Saxophon-Spiel. Für diese Art der Darstellung gibt es zwei Worte: High End!"

Lesen Sie mehr unter:

www.i-fidelity.net/testberichte/

Voll aufgedreht
T 1
Audio vom 12/2009, Autor: Christine Tantschinez
T 1

"Voll aufgedreht - Prädikat: sehr gut, Spitzenklasse"

Schön zu hören
T 1
GQ vom 11/09, ohne Autor
T 1

"Schön zu hören....Kristallklarer Sound selbst bei hohen Dezibelzahlen"

 

Fachhändlersuche

Bitte wählen sie einen Ort oder geben Sie Ihre Postleitzahl ein. Die praktische Händlersuche findet für Sie schnell und einfach ausgewählte Händler für beyerdynamic Produkte und beyerdynamic Zubehör in Ihrer Nähe.
PLZ
 

Produktempfehlungen