NE 900 D Cobra

CobraNet Interface mit UHF True Diversity Empfänger, 2-Kanal, 19" Metallgehäuse, 1 HE, PLL-Synthesizer, Farb-LC-Display, ACT/SCAN-Funktion, PC-steuerbar, 16 kompatible Kanäle, inkl. Rackeinbauwinkel (fest montiert)
Versionen:
Art.Nr. 488240: 774-798 MHz
Art.Nr. 488232: 668-692 MHz

Der 2-Kanal-Empfänger NE 900 D Cobra für das Drahtlossystem Opus 900 verfügt über eine integrierte CobraNet-Schnittstelle. Diese ermöglicht die direkte digitale Anbindung des Empfängers an alle CobraNet-fähigen Geräte von über 40 Herstellern. Die Übertragung erfolgt via CAT.5 Kabel über Standard Ethernet. Dies erlaubt eine räumlich flexible Positionierung des Empfängers. Außerdem werden analoge Eingänge eingespart und somit Kosten
bei nachfolgenden Audiomatrix-Systemen.

Durch die CobraNet-Technologie können bis zu 32 Kanäle in jede Richtung über eine einzige 100-Mbit-Netzwerkleitung übertragen werden. Da Signale von jedem beliebigen Knotenpunkt verschickt werden können, wird maximale Flexibilität erreicht. Einstellungen werden per Software innerhalb kürzester Zeit geändert, ohne etwas an der Verkabelung ändern zu müssen. Die digitale Übertragung durch CobraNet ist deutlich weniger störanfällig als die analoge Übertragung, was sich in einer hohen Klangqualität auch bei größeren Übertragungs-strecken widerspiegelt.

Der NE 900 D Cobra arbeitet in den Frequenzbereichen von 668 bis 692 MHz sowie 774 bis 798 MHz. Innerhalb der TV-Kanäle kann unter jeweils 100 vorprogrammierten Frequenzen gewählt werden. Bis zu 16 Frequenzen können gleichzeitig und störungsfrei betrieben werden. Über die SCAN-Funktion wird automatisch ein Suchlauf gestartet, der die Umgebung nach interferenzfreien Frequenzen abtastet. Mit der ACT-Funktion (Automatic Channel Targeting) wird die ermittelte Frequenz per Infrarot auf den Sender übertragen. Die Frequenz kann auch manuell ausgewählt werden.

Mit dem Menüregler werden die einzelnen Parameter aufgerufen und eingestellt. Auf dem farbigen Display können alle Betriebsparameter, wie z.B. HF- und NF-Pegel, Diversity-Kanal, Batteriezustand des Senders sowie alle mit dem Menüregler vorgenommenen Einstellungen wie Frequenz, Frequenzgruppe, Kanal, Squelch, Ausgangspegel,
Benutzername und Adressierung abgelesen werden. Ein ausgereiftes, einstellbares Rauschunterdrückungssystem überwacht die Betriebs- und Pegelzustände des Systems und verhindert ein unerwünschtes Rauschen des Systems. Der pilottongesteuerte NF-Mute unterdrückt Fremd- und Störträger und schaltet den Empfänger stumm, sobald der dazugehörige Sender ausgeschaltet wird.
0,00 €

inkl. 19% Steuer, zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

Technische Daten

Nettogewicht ohne Verpackung
3,388

Downloads


NE900Cobra_DB_D_A5.pdf

NE900Cobra_DB_D_A5.pdf (387.70 KB)


DEC_NE900DCobra_EN_EU.pdf

DEC_NE900DCobra_EN_EU.pdf (693.39 KB)


NE900Cobra_DB_E_A5.pdf

NE900Cobra_DB_E_A5.pdf (386.34 KB)


Opus900_BA_DEFSP_A13.pdf

Opus900_BA_DEFSP_A13.pdf (1.54 MB)


Weitere Downloads

Im Bereich Service