Iris EF

Infrarot-Hochleistungsstrahler

Der Strahler Iris EF gehört zur neuesten Generation von Hochleistungsstrahlern für das drahtlose Audioübertragungssystem Iris. Ein von der Infrarotsteuerzentrale Iris TS geliefertes elektrisches Signal wird in für den Menschen unsichtbares Infrarotlicht umgewandelt und in den Raum abgestrahlt. Das zu übertragende Signal des Steuersenders kann bis zu 16 Kanäle im Bereich von 2 bis 6 MHz (Band IV) umfassen. Zur Montage dient eine separate Halterung. Bis zu 30 Strahler Iris EF können an eine Steuerzentrale Iris TS im Einkabelprinzip angeschlossen werden. Erhält der Strahler Iris EF kein Signal, schaltet er automatisch in den Standby- Modus. Eine integrierte Temperaturüberwachung schaltet den Strahler bei Übertemperatur automatisch auf halbe Leistung. Bei weiterhin bestehender Überhitzung wird der Strahler in den Standby-Modus geschaltet.

  • Digitales Modulationsverfahren DQPSK
  • Übertragung im Band IV 2 - 6 MHz
  • Für den Einsatz in Konferenzräumen, auch bei Tageslicht
  • Einstellbare Signalverzögerung zur Laufzeitkompensation bei Einsatz mehrerer Strahler in einem System
  • Abstrahlwinkel ± 25°
  • Stand-by-Funktion
  • Anschluss weiterer Strahler im Einkabelprinzip
  • Halbe Leistung / volle Leistung
  • Die Betriebsart ist über einen Schalter wählbar

 

Kontakt aufnehmen

Downloads


Ausschreibungstext

beyerdynamic-Ausschreibungstexte-LV-Texte-2018-03.zip (2.26 MB)


Bedienungsanleitung

MAN_Iris_DE-EN-FR_A4.pdf (2.95 MB)


Datenblatt

DAT_IrisEF_DE_A3.pdf (563.99 KB)


EU Konformitätserklärung

DEC_Iris_EN_EF.pdf (2.66 MB)


Weitere Downloads

Im Bereich Service