Iris TS MK II

Infrarotsteuerzentrale

Die Steuerzentrale Iris TS dient innerhalb des Konferenzsystems Iris der Übertragung von bis zu 16 Audiokanälen mittels Infrarotlicht. Das Tonsignal wird dabei in ein frequenzmoduliertes Infrarotlicht umgewandelt und über an der Steuerzentrale Iris TS angeschlossene Infrarotstrahler Iris EF abgestrahlt. Mittels Schmalband-Frequenzmodulation werden die Originalspracher (OR) und bis zu 15 weitere Kanäle gleichzeitig auf verschiedenen Trägerfrequenzen übertragen. LEDs zeigen den jeweiligen Betriebszustand an: Kanal zugeschaltet und Audiosignal vorhanden. Bis zu 30 Infrarotstrahler Iris EF können für die Signalübertragung an die Steuerzentrale Iris TS angeschlossen werden.

  • Digitales Modulationsverfahren DQPSK
  • Übertragung im Band IV 2 - 6 MHz
  • Bis zu 16 Sprachkanäle
  • Abhörsicher, da Infrarotlicht nicht durch Wände dringt
  • Für den Einsatz in Konferenzräumen oder draußen
  • Konform mit der internationalen Norm IEC 61603-7
Kontakt aufnehmen

Downloads


Ausschreibungstexte

beyerdynamic-Ausschreibungstexte-LV-Texte-2018-03.zip (2.26 MB)


Bedienungsanleitung

MAN_Iris_DE-EN-FR_A4.pdf (2.95 MB)


Datenblatt

DAT_IrisTS_DE_A4.pdf (540.83 KB)


Konformitätserklärung

DEC_Iris_EN_EF.pdf (2.66 MB)


Weitere Downloads

Im Bereich Service