MCS-D 3643

Systemeinheit für abgesetzte Installationen

Die Systemeinheit MCS-D 3643 wurde für die abgesetzte Installation in Konferenzräumen entwickelt und eignet sich für Montagen unterhalb des Tisches. Die MCS-D 3643 bietet verschiedene Anschlüsse wie 5-pol. und 7-pol. Phoenix-Steckverbindungen sowie 5-pol. XLR zum Anschluss externer Komponenten wie Taster, Schwanenhalsmikrofon und Lautsprecher. Die MCS-D 3643 wird über Lemo-Anschlüsse entweder an die Steuerzentrale MCS-D 200 oder an ein externes Netzgerät CA 4146 angeschlossen. Die MCS-D 3643 kann sowohl als Präsidentensprechstelle mit Mikrofon-, Clear- und Prior-Taste als auch als Delegiertensprechstelle mit Mikrofontaste eingesetzt werden. Die Mikrofontaste dient zum normalen Ein- und Ausschalten des Mikrofons. Der Präsident kann sich außerdem mit der Prior-Taste in die Diskusssion einschalten und die aktivierten Delegiertensprechstellen vorübergehend muten. Mit der Clear-Taste werden alle aktivierten Delegiertensprechstellen ausgeschaltet. Die Stromversorgung erfolgt über das Buskabel. Als Teil des Konferenzsystems MCS-D 200 kann die Sprechstelle an jeder beliebigen Stelle des Busnetzwerks eingesetzt werden. Die Betriebsart der Sprechstelle wird über die Steuerzentrale MCS-D 200 oder iCNS-Software konfiguriert. Im Normalmodus (freies Einschalten) kann der Teilnehmer mit der Mikrofontaste das Mikrofon ein- und ausschalten. Im Anmeldemodus des Konferenzsystems dient die Mikrofontaste zur Wortmeldung. Bei nochmaligem Drücken der Mikrofontaste kann die Anmeldung durch den Delegierten auch wieder gelöscht werden. Im Automatikmodus wird die Wortmeldung des Teilnehmers registriert, sobald die Anzahl der maximal offenen Mikrofone überschritten wird. Schaltet ein Sprecher sein Mikrofon aus, wird die Sprechstelle dann automatisch eingeschaltet. Im FiFo-Modus (First In - First Out) sprechen die Delegierten in Reihenfolge. Ein Delegierter kann sein Mikrofon über die Mikrofontaste einschalten. Wird die Anzahl der maximal offenen Mikrofone überschritten, wird das Mikrofon des am längsten sprechenden Redners automatisch ausgeschaltet. 

  • Geschirmtes Ganzmetallgehäuse für abgesetzte Installation
  • Einsatz als Präsidenten- oder Delegiertensprechstelle möglich
  • Anschlüsse für Taster, Schwanenhalsmikrofon, Kopfhörer sowie Lautsprecher über Phoenix-Steckverbindung und 5-pol. XLR
  • Umschalter „Input Select“ für Mikrofon- oder Line-Pegel
  • LED Low Bus-Power zur Anzeige von zu wenig Spannung im Bus
Kontakt aufnehmen

Downloads


Auschreibungstext

beyerdynamic-Ausschreibungstexte-LV-Texte-2018-03.zip (2.26 MB)


Bedienungsanleitung

MAN_MCSD3643_DE-EN-FR.pdf (2.27 MB)


Datenblatt

DAT_MCSD3643_DE.pdf (1.27 MB)


EU Konformitätserklärung

DEC_MCS-D3643_EN_FCC.pdf (89.06 KB)


EU Konformitätserklärung

DEC_MCS-D3643_EN_EU.pdf (383.34 KB)


Weitere Downloads

Im Bereich Service

Zubehör