NE 911

1-Kanal-Empfänger (UHF), 72 MHz Schaltbandbreite, für Opus 910 Sender

Das Opus 910 UHF Drahtlos-System für professionelle Anwendungen im Touringbereich und in Festinstallationen präsentiert sich mit einem Maximum an Audioqualität, Übertragungssicherheit und Zuverlässigkeit. 

Die gegenüber dem Vorgängermodell Opus 900 verdreifachte Schaltbandbreite des Empfängers von 72 MHz mit bis zu 2880 einstellbaren Frequenzen pro Frequenzbereich sowie die automatische Frequenzauswahl-Funktion (ACT) machen das System zukunftssicher und garantieren höchste Flexibilität, egal ob im Konferenzzentrum oder auf Live-Bühnen. Durch die große Auswahl an Sendern und Wechselköpfen sowie das umfangreiche Zubehör erfüllt das PC-steuerbare UHF-System optimal Ihre individuellen Anforderungen. 

Für Opus 910 sind drei Empfängerversionen mit jeweils 2880 selektierbaren UHF Frequenzen pro Frequenzbereich erhältlich. Zum einfachen Setup von Mehrkanal-Anlagen sind zudem mehrere vorprogrammierte interferenzfreie Frequenzbänke abrufbar. Durch Drücken der SCAN-Taste werden diese Frequenzbänke nach störungsfreien Frequenzen durchsucht. Die Übermittlung und Einstellung der Trägerfrequenz am Sender erfolgt per Infrarot über die ACT-Schnittstelle. 

An der Vorderseite des Empfängers befindet sich ein Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregelung, der zum Abhören der einzelnen Empfangskanäle dient. Alle Systemkonfigurationen, wie bspw. das Einstellen der Rauschsperre (Squelch) oder des Ausgangspegels am Empfänger (0 dB, -10 dB, -20 dB, -30 dB) lassen sich zentral über einen optimierten Drehimpulsgeber (Jog-Wheel) einstellen. Auf dem aus allen Winkeln sehr gut ablesbaren Farb-LC-Display sind alle wichtigen Parameter wie Frequenz, Gruppe/Kanal, Benutzername, Feldstärke und Audiopegel sowie die verbleibende Batteriekapazität der Sender stets im Blick. Eine Sperrfunktion verhindert, dass im Betrieb versehentlich die Konfiguration verändert wird. 

Eigenschaften:

  • Professioneller 1-Kanal-True Diversity-Empfänger (UHF)
  • 9,5“/1 HE Metallgehäuse, inkl. Rackmontage-Kit und Antennenkabel zur Antennenfrontmontage
  • 72 MHz Schaltbandbreite mit bis zu 2880 einstellbaren UHF Frequenzen pro Frequenzband
  • Auto Scan und ACT (Automatic Channel Targeting)-Funktion zur automatischen Auswahl störungsfreier Frequenzen; Synchronisation von Sender und Empfänger per Infrarot
  • PLL-Synthesizer-Technik-Pilotton zur verbesserten Betriebssicherheit sowie zur Vermeidung von Ein- und Ausschaltgeräuschen
  • Stummschaltung (Mute)
  • Einstellbare Rauschsperre (Squelch) 
  • Einstellbarer Ausgangspegel analog zur Senderempfindlichkeit (0 dB, -10 dB, -20 dB, -30 dB)
  • Bedienerfreundliche Einstellung aller Parameter über den Drehimpulsgeber (Jog-Wheel)
  • Mehrfarbiges, in sehr großem Winkel ablesbares LC-Display mit Bargraphanzeige für Feldstärke (HF) und Audiopegel (AF), mehrstufige Batteriekapazitätsanzeige, Diversity-Anzeige des Empfangskanals (A/B), Anzeige der Frequenz bzw. Gruppe/Kanal, Benutzername, Squelch, Remote „An/Aus“
  • Frontseitige Abhörmöglichkeit über 6,35 mm-Klinkenbuchse mit Lautstärkeregelung 
  • Rückseitige Remote-Anschlüsse (In/Out) zum Koppeln weiterer Systeme und Kontrolle und Steuerung via PC-Software
  • TNC-Antennenbuchsen mit Speisespannung (+8 V) für abgesetzte Antennenverstärker
  • NF-Ausgänge: symmetrischer 3-pol. XLR-Ausgang und asymmetrische Klinkenbuchse 6,35 mm
  • Internes Schaltnetzteil (100-240 V) mit Kaltgeräteanschluss



Bitte beachten Sie die länderspezifischen Zulassungsbestimmungen der jeweiligen Regulierungsbehörden. 

Aktuelle Informationen zur Frequenzsituation in Deutschland finden Sie hier.

Kontakt aufnehmen

Downloads


Ausschreibungstexte

beyerdynamic-Ausschreibungstexte-LV-Texte-2018-03.zip (2.26 MB)


Opus910_BA_D_A1.pdf

Opus910_BA_D_A1.pdf (757.56 KB)


Opus910_BA_E_A1.pdf

Opus910_BA_E_A1.pdf (782.34 KB)


DEC_Opus910Receivers_EN_EU.pdf

DEC_Opus910Receivers_EN_EU.pdf (694.41 KB)


Weitere Downloads

Im Bereich Service

Zubehör