Wir möchten, dass Sie mit Ihrer Bestellung rundum zufrieden sind. Dank unseres 60-tägigen Widerrufsrechts haben Sie keine Eile. Bitte beachten Sie, dass diese Anleitung den Widerruf vereinfachen soll. Die Anleitung und das in ihr enthaltene Widerrufsformular stellen lediglich Muster dar und sind nicht vorgeschrieben. Die Möglichkeiten zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts und weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Widerrufsbelehrung.
Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren innerhalb Deutschlands. Ausgenommen hiervon sind OUTLET Produkte (B-Ware). Die Rücksendekosten müssen in diesem Fall vom Käufer getragen werden.

1.) Formular ausfüllen

Wollen Sie einen Artikel zurückgeben, füllen Sie bitte den beiliegenden Retourenschein mit den benötigten Daten aus und machen  Sie weiter mit Schritt 3. Sollte kein Retourenschein beiliegen, füllen Sie bitte das Widerrufsformular mit den benötigten Daten aus und machen Sie weiter mit Schritt 2.

Widerrufsformular

2.) PRÜFUNG

Nach dem Absenden des Formulars prüfen wir ob der Widerruf für eine kostenlose Rücksendung qualifiziert ist. Diese Prüfung kann bis zu zwei Werktage dauern. Sollte Ihre Rücksendung qualifiziert sein, erhalten Sie ein DHL-Rücksendelabel für den kostenlosen Rückversand. Andernfalls müssen die Kosten für den Rückversand von Ihnen getragen werden.

3.) Verpacken

Bitte legen Sie die betreffenden Artikel in eine Verpackung zusammen mit dem Retourenschein oder dem ausgedruckten Widerrufsformular in einen Versandkarton.

4.) Versenden

Falls Sie A-Ware retournieren, kleben Sie nun den Rücksendeaufkleber auf den Versandkarton. Bitte achten Sie hierbei darauf, dass das Etikett mit dem wir Ihnen Ihre Bestellung gesendet haben nicht mehr zu sehen ist. Bei B-Ware liegt kein vorfrankiertes Rücksendeetikett bei.

5.) Erstattung

 Sie erhalten Ihre Erstattung innerhalb von zwei Wochen nach der Aufgabe Ihres Pakets zum Versand. In vielen Fällen geht die Bearbeitung auch schneller.