TG Wireless Manager

Software zur zentralen Überwachung und Steuerung von Drahtlossystemen über eine Netzwerkschnittstelle
  • Berechnung intermodulationsfreier Frequenzsetups auch für Drahtlossysteme anderer Hersteller
  • Konfiguration von beyerdynamic Systemen kann offline erfolgen, so dass sich mehrkanalige Setups entspannt im Vorfeld einer Veranstaltung erstellen lassen
  • Für Drahtlossysteme von beyerdynamic wie das digitale Drahtlossystem TG 1000 können nützliche User Gruppen konfiguriert werden
  • HF-Umgebungsbedingungen lassen sich mit dem TG Wireless Manager bei Live-Einsätzen dank integrierter Scan-Funktion kontinuierlich überwachen
  • Der zuverlässig abzudeckende Aktionsradius kann komfortabel mit einem „Walking Test“ ermittelt werden
Kontakt aufnehmen

Walking Test


Unter “Walking Test” kann die HF-Abdeckung z.B. auf der Bühne geprüft werden. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Walking Test“ öffnet sich ein neues Fenster, indem der Kanal ausgewählt werden kann, der getestet werden soll. Nach dem Starten des Tests werden die HF-Level beider Antennen angezeigt, sodass direkt ersichtlich wird, an welchen Stellen keine gute Abdeckung vorhanden ist. Sobald der Test abgeschlossen ist, kann das Ergebnis als Bild-Datei abgespeichert werden.


Frequenz SCAN

Als Vorbereitung auf ein Event sollte der Frequenzbereich gescannt werden, um mögliche Störungen, wie etwa DVB-T, erkennen zu können. Der TG Wireless Manager bietet diese Möglichkeit unter dem Bereich „Frequenz Scan“. Da der Scan auf einen Empfängerkanal zurückgreifen muss, können nach dem Aufrufen des Frequenzscans nur Kanäle ausgewählt werden, auf denen kein Sender aktiv ist. Bevor ein Scan gestartet wird, kann der Frequenzbereich und die Auflösung angegeben werden. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Single Scan“ wird ein einmaliger Scan durchgeführt. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Continious Scan“ wird der ausgewählte Bereich permanent gescannt. Der Scan kann durch Klicken der Schaltfläche „Stop“ jederzeit angehalten werden. Wenn ein Scan beendet ist, kann das Ergebnis über „Save“ gespeichert werden. Der Scan kann als Bild- und Excel-Datei, für eine spätere Kalkulation, gespeichert werden. Über „Load“ können zuvor gespeicherte Scans wieder aufgerufen werden.

Frequenz-kalkulation


Unter dem Bereich „Frequency Calculation“ lassen sich Frequenzsetups insbesondere für Mehrkanalanwendungen berechnen. Alle beyerdynamic Funkmikrofone sind mit ihren dazugehörigen Frequenzparameter in der Software hinterlegt und können direkt eingesetzt werden. Es gibt drei verschiedene Sicherheitslevel: Wird „Robust“ ausgewählt, erfolgt die Berechnung der einzelnen Frequenzen, dass das Setup auch unter schwierigen Bedingungen zuverlässig funktioniert. Allerdings kann hierbei nicht die maximale Kanalanzahl verwendet werden. Werden mehr Kanäle benötigt und die Umgebungsbedingungen sind gut, kann das Setup mit „More Frequencies“ berechnet werden. Der dritte Modus „Standard“ ist ein Kompromiss zwischen größtmöglicher Kanalanzahl und Sicherheit. Sollen Funksysteme von Mitbewerben in der Berechnung berücksichtig werden, müssen diese einmalig angelegt werden. Die entsprechenden Frequenzparameter sind beim jeweiligen Hersteller anzufragen. Um eine Kalkulation zu starten, wird zunächst festgelegt wie viele Kanäle von welchem System in welchem Frequenzbereich benötigt werden. Anschließend können gestörte Bereiche, wie z.B. ein belegter TV Kanal oder einzelne Frequenzen, die frei gehalten werden müssen, von der Berechnung ausgeschlossen werden. Wenn zuvor ein Frequenzscan erfolgt ist, können aus diesem die „belegten“ Bereiche importiert werden. Sind alle Parameter eingestellt, kann die Berechnung gestartet werden. Sobald die Berechnung erfolgt ist, können die Frequenzen für die einzelnen Kanäle angeschaut werden. Das Setup lässt sich als .csv-Datei exportieren. Für beyerdynamic Systeme, wie das digitale Drahtlossystem TG 1000 lässt sich direkt eine User Gruppe mit dem berechneten Ergebnis erstellen.

Downloads


Auschreibungstext

beyerdynamic-Ausschreibungstexte-LV-Texte-2018-03.zip (2.26 MB)


Software

Setup-Win-20180628-0_1_51 .zip (3.84 MB)


Software

Setup-Mac-20180502-0_1_48.zip (18.55 MB)


Weitere Downloads

Im Bereich Service