11.12.2014

Das Congress-Centrum Nord der Kölner Messe wurde ab dem 20. November wieder Schauplatz der Tonmeistertagung. Bereits zum 28. Mal öffnete die TMT die Tore für das Fachpublikum aus dem Audiosegment. Toningenieure, Produzenten, Firmen, Institute und Fachzeitschriften nahmen an der Fachtagung teil und fanden sich für insgesamt vier Tage in der Medienmetropole ein.

Der Platz Köln wurde selbstverständlich bewusst gewählt, denn die viert-größte Stadt Deutschlands bietet neben Studios und Produktionsfirmen auch die Nähe zu zahlreichen Sendeanstalten. Ein wahrer Hotspot für Broadcaster und nicht zuletzt auch einer der Gründe, weshalb sich die TMT in der Szene bereits vor Jahren als Leitmesse etabliert hat.

Wie jedes Mal fand auch dieses Jahr wieder eine Awardverleihung  des Verbandes Deutscher Tonmeister e.V. statt: Der Goldene Bobby und ein Nachwuchspreis. beyerdynamic war als Sponsor des Events wieder vor Ort und unterstützte die Verleihung mit Sachpreisen für die Kategorie „Populäre Musik“ und die Kategorie „Ton zum Bild“. In der Klasse „Populäre Musik“ ging es um die Aufnahme oder das Übertragen von Popmusik im weitesten Sinne. beyerdynamic steuerte dieser Kategorie einen ganz besonderen Kopfhörer als Goldenen Bobby Preis bei. Der Premium HiFi-Kopfhörer T1 ist mit innovativer Tesla Technologie ausgestattet und bietet Hörvergnügen auf allerhöchstem Niveau. Als Nachwuchspreis gab es einen DT 1350 CC.

In der Kategorie „Ton zum Bild“ gab es den halboffenen Studiokopfhörer DT 880 PRO als Hauptpreis. Für den Nachwuchspreis in dieser Kategorie hatte beyerdynamic eine Produktneuheit parat: Das Richtrohrmikrofon MCE 85. Das Mikrofon mit Elektret-Kondensatorkapsel eignet sich zur Anbringung an Fernsehkameras bzw. Camcordern. Richtrohrmikrofone sind bei Profis aus Film, Fernsehen und Theater wegen ihrer außergewöhnlich guten Richtwirkung beliebt, da sie direkt die Geräusche und Geschehnisse vor der Kamera aufnehmen und seitliche Störgeräusche unterdrücken. Kurz gesagt: Das MCE 85 war der perfekte Preis für die Kategorie „Ton zum Bild“.

beyerdynamic gratuliert den Gewinnern!

 

Zurück